Social Links

31.01.18 Kursbesuch FWZS Lebring

Daniel Winter besuchte Ende Januar den 3-tägigen und sehr umfangreichen Kurs des Feuerwehrsanitäters an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark in Lebring.

Dieser doch aufwändige Kurs ist im Feuerwehrdienst und bei Verkehrsunfällen oder sonstigen Einsatzlagen als Erstmaßnahme unabdingbar und gilt als große Unterstützung für den Rettungsdienst.

Bei diesem Kurs gilt es natürlich einiges an Fachwissen zu vermitteln, ein Auszug daraus:

THEORETISCHER TEIL:
- Die Aufgaben des Sanitätsdienstes der Feuerwehr
- Die Gefahren für den Feuerwehrmann an der Einsatzstelle
- Auffinden von Verletzten in eingestürzten Gebäuden, Einsatzphasen
- Defination Notfall, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Notfalldiagnose
- Verlegung der Atemwege, Strangulation
- Kreislaufstörungen, Kreislaufstillstand
- Angina pectoris, Herzinfakt

PRAKTISCHER TEIL:
- Rettungsgriffe, Seilknoten, Krankentragen und Behelfskrankentragen
- Abtransport aus Gefahrensituationen
- Korbtrage, Rettungstuch (Notrettungsset), Schaufeltrage
- Starke Blutung, Schock, Wunden, Verätzungen, Verbrennungen, Erfrierungen, Verkühlungen
- Kontrolle der Lebensfunktionen, Einhelfermethode, Zweihelfermethode
- Blutstillstand, Vorbereiten einer Infusion, Dreieckverbände
- Ruhigstellung des Armes, Beinschiene, Helmabnahmen, Schaufeltrage
- Vakuummatratze

 

Herzlichen Dank für deine Zeit zur Weiterbildung.

 


Bildquelle: LFV/Franz Fink


Go to top