Social Links

Am 11. Juli 2021 heulten um 10:48 die Sirenen der Feuerwehren Großhartmannsdorf, Großsteinbach & Kroisbach aufgrund eines Verkehrsunfalls mit eingeklemmter Person auf der L403 zwischen Großsteinbach und Großhartmannsdorf auf Höhe der Feldhäuser.

 Ein Fahrzeuglenker war Richtung Großhartmannsdorf unterwegs und verlor aus unbekannter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug, schlitterte 20m im Straßengraben entlang und überschlug sich mehrmals. Der Lenker wurde dabei schwer verletzt.

Nachkommende Fahrzeuge leisteten Erste Hilfe und alarmierten die Einsatzkräfte. Die eingesetzten Wehren bildeten den Brandschutz, Feuerwehrsanitäter betreuten den Unfallenker bis zum Eintreffen des Notarztes und weiterer Rettungskräfte. Der Lenker wurde mittels C-12 Hubschrauber ins Krankenhaus nach Graz geflogen.

Nach der Freigabe der Polizei wurde mittels Seilwinde des RLFA noch das Unfallfahrzeug geborgen und gesichert abgestellt. Während des gesamten Einsatzes war die Landesstraße für den Verkehr gesperrt. Durch die Feuerwehren wurde eine lokale Umleitung eingerichtet.

 

Eingesetzt waren:
RLFA 1000 Großhartmannsdorf
MTF Großhartmannsdorf
FF Großsteinbach
FF Kroisbach
Notarzthubschrauber C-12
Notarzt
Rotes Kreuz
Polizei

 

 


Zum Seitenanfang