Social Links

19. Juni 2010 Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb St. Johann b. Herberstein - Das letzte Kräftemessen vor dem Landesleistungsbewerb
 
Am 19. Juni 2010 fand der Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb des Bezirkes Hartberg in St. Johann b. Herberstein statt. Obwohl sich die schlechten Wetterprognosen für den Nachmittag zum Glück nicht bewahrheitet haben, war aufgrund des Regens davor, der Bewerbsplatz sehr tief. Wie in den letzten Jahren waren auch dieses Mal beim letzten Bewerb vor dem Landesleistungsbewerb sämtliche Topgruppen am Start.
 
In Bronze erwischten wir einen soliden Lauf und erreichten eine fehlerfreie Zeit von 34,7 sec und konnten somit unsere Bewerbsbestzeit um 1 Zehntel wieder nach unten schrauben. Mit einer Staffellaufzeit von 52,18 sec. ergab dies 413,12 Punkte und in der Gesamtwertung Bronze A Gäste Steiermark hinter Falkenstein den 2. Platz.
 
In Silber funktionierte das Kuppeln leider überhaupt nicht und somit mußten wir uns mit einer Zeit von 45,7 sec. zufrieden geben - das zumindest fehlerfrei. Beim Staffellauf konnten wir uns gegenüber Bronze steigern und erreichten eine Zeit von 51,53 sec. In der Wertung Silber A Gäste Steiermark ergab dies den 4. Platz. Der Sieg in dieser Wertung ging an Kleinfrannach.
 
Die Bezirkswertung des Bezirkes Hartberg wurde sowohl in Bronze als auch in Silber von Schäffern gewonnen.
 
Aufgrund der gezeigten Leistungen (Schäffern 31,6 sec., Falkenstein 32,8 sec., Götzendorf 33,10 sec.) konnte man sich bereits ein Bild machen auf welch hohem Niveau sich nächste Woche der Landesleistungsbewerb bewegen wird.
Gratulation an alle Siegergruppen!

 
Wir werden uns diese Woche noch einmal konzentriert auf den Saisonhöhepunkt vorbereiten und wünschen allen Gruppen viel Erfolg beim Landesleistungsbewerb in St. Margarethen/R.
 

 

Aufgrund unseres Personalmangels gibt es diesmal leider keine Fotos!

 

Mannschaft Bronze:

GK Mario Hörzer
MA Josef Scheibelhofer
ME Wolfgang Pendl
1 Armin Fuchs
2 Markus Hirzer
3 Roman Weber
4 Karl Weber
5 Josef Pusswald
6 Stefan Pusswald

 

Mannschaft Silber:

GK Mario Hörzer
MA Roman Weber
ME Karl Weber
1 Armin Fuchs
2 Markus Hirzer
3 Josef Scheibelhofer
4 Josef Pusswald
5 Wolfgang Pendl
6 Stefan Pusswald

 


Zum Seitenanfang