Social Links

20. April 2013 Kuppelcup Dietersdorf b. Fürstenfeld – 3. Platz

 

Am 13. April 2013 gab es für uns wieder einmal ein Heimspiel, sprich ein Bewerb fand in unserem Feuerwehrbereich Fürstenfeld statt.

 

Schon seit einigen Jahren hat sich der Kuppelcup der FF Dietersdorf einen festen Platz in den Bewerbsplänen der Wettkampfgruppen gesichert. Neben vielen anderen starken Gruppen waren auch die Topteams aus Baumgarten, Falkenstein, Hochneukirchen und Kleinfrannach am Start.

 


Da wir noch immer mit Verletzungs- und Terminproblemen zu kämpfen haben, mussten wir unser Team wieder komplett umkrempeln. Dieses Mal waren wieder nur 2 Mann aus der Bronze-Formation dabei. Heuer konnten wir leider noch kein einziges Mal mit der Bronze-Formation an den Start gehen.

 

Dass die Eingespieltheit dieser Formation nicht da sein kann, merkte man im ersten Quali-Durchgang, welcher nach Nachkuppeln mit einer Zeit von 20,08 beendet wurde.

 

Der zweite Quali-Durchgang ging etwas leichter von der Hand und die Zeit konnte bei 17,88 sec. gestoppt werden.

 

Im Achtelfinale trafen wir als 7. Platzierter auf Gasen 2. Wir konnten uns zum vorigen Durchgang auf 17,63 sec. leicht steigen und stiegen somit gegen die 22,87 sec. von Gasen 2 locker auf.

 

Im Viertelfinale trafen wir wieder einmal auf unsere sehr starken Freunde aus Kleinfrannach. Mit 15,16 sec. hielten sie zu diesem Zeitpunkt auch die Bestzeit. Nur eine außergewöhnliche eigene Leistung und ein wenig „schwächeln“ von Kleinfrannach würde uns helfen. Und so kam es auch. Wir verbesserten uns nochmals auf 16,93 sec. und Kleinfrannach hat bei der letzten Kupplung arge Probleme und erreichte daher nur eine Zeit von 21,88 sec.

 

Im Halbfinale wartete Hochneukirchen (bis zum Halbfinale bereits 3 15er Zeiten) auf uns. Wir steigerten uns nochmals auf 16,23 sec., schieden aber gegen eine Zeit von 15,95 sec. knapp aus.

 

Im kleinen Finale hatten wir es mit der FF Schützing zu tun. Wieder konnten wir uns zum vorangegangen Lauf steigern und konnten die Zeit bereits bei 15,80 sec. stoppen. Da Schützing „nur“ eine Zeit von 16,67 sec. erreichte, konnten wir uns den 3. Platz sichern.

 

Der Sieg ging an die FF Hochneukirchen, welche sich im Finale gegen Baumgarten durchsetzen konnten.

 

Gratulieren möchten wir auch der FF Dietersdorf b. Fürstenfeld für die mustergültige Durchführung. Der Pokal für den dritten Platz wurde uns von unserem neuen ABI Gerhard Engelschall überreicht.

 

Mannschaft: 

GK Matthias Wallner
MA Christoph Hörzer
3 Roman Weber
4 Karl Weber
5 Armin Fuchs
6 Markus Hirzer

 

 

 

 


Zum Seitenanfang