Social Links

21.04.2018 Kuppelcup Kleinfrannach – Mit Tagesbestzeit zum Sieg

Am 21.04.2018 fand der traditionelle Kuppelcup der FF Kleinfrannach in Kirchbach statt. Wie in den letzten Jahren folgten der Einladung der FF Kleinfrannach über 40 Bewerbsgruppen - darunter auch Gruppen die die taktischen Zeichen zu Hause vergessen hatten. So wie wir ;-) (Danke an die Kleinfrannacher und Dietersdorfer fürs ausleihen).

Gleich im ersten Grunddurchgang erreichten wir eine solide Zeit von 16,02 sec. und wussten, dass wir damit locker für das Finale der besten 16 Gruppen qualifiziert sind.

Im zweiten Quali-Druchgang hatten wir mit einigen Problemen zu kämpfen und konnten daher die Zeit erst nach 17 sec. stoppen.

Den ersten Finaldurchgang, also die Qualifikation für die besten 8 Gruppen, überstanden wir mit ordentlich Zittern. Bereits beim Kuppeln des Saugkopfes hatten wir ordentlich Probleme, der Rhythmus beim Kuppeln war dadurch komplett weg und auch das Ansaugen dauerte eine gefühlt Ewigkeit. Eine Endzeit von 17,27 sec. war die Folge. Da auch andere Gruppen mit Problemen zu kämpfen hatten, stiegen wir als 6er trotzdem „recht locker“ in die nächste Runde auf.

Ab diesem Zeitpunkt lief aber unser Werkerl wie geschmiert. Mit Zeiten von 15,93 u. 15,81 sec. zogen wir in das Finale ein.

Im Finale wartete der mehrfache Landessieger Baumgarten auf uns. In einem hochklassigen Finale konnten wir uns mit der Tagesbestzeit von 15,3 sec. gegen Baumgarten durchsetzen und somit den Sieg des Kuppelcups einfahren.

Für unsere Gruppe 1 war es der erste Bewerb in diesem Jahr und diesen gleich mit einem Sieg abschließen zu können ist eine super Motivation für den weiteren Saisonverlauf. Die neuen Bewerbs-T-Shirts wurden somit gleich mal ordentlich eingeweiht ;-)

Gratulieren möchten wir auch der FF Kleinfrannach für die abermalige mustergültige Durchführung des Bewerbes.

 

 

 

 


Zum Seitenanfang