Social Links

Nach den massiven Gewitterereignissen in der Nacht von 04. auf 05. Juli wurden einige Bäume auf der Sebersdorferstraße (L436) umgedrückt. 1 davon ragte in die Landesstraße, der andere lag quer darüber. Die Polizei entdeckte diese und alarmierte uns über die LLZ.

Sofort nach der Alarmierung wurde mit RLFA und MTF zur Einsatzstelle abgerückt und die gefährlichen Baumteile bzw. der umgestürzte Baum entfernt. Für die Dauer des Einsatzes war der Streckenabschnitt L436 gesperrt.

Eingesetzt waren:
RLFA 1000 Großhartmannsdorf
MTF Großhartmannsdorf
Polizei


Zum Seitenanfang