Social Links

"Der kleine Landesfeuerwehrtag in Großhartmannsdorf" ist Geschichte. Treffender konnte es Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Ing. Franz Nöst wohl nicht sagen. Über 76 Wettkampfgruppen aus der Steiermark, Kärnten & Burgenland kämpften um die schnellsten Zeiten beim Löschangriff und Staffellauf.

Sommerliche Temperaturen und ein Bewerbsplatz der alle Stückerln gespielt hat bescherten einen Traum Tag - alles was das Feuerwehrwettkampfherz begehrt. Die Monatelange Vorbereitungsarbeit und die intensiven Tätigkeiten in den Wochen und Tagen vor dem Bewerb haben sich bezahlt gemacht. Über 100 freiwillige Helfer rückten Großhartmannsdorf für dieses Wochenende in das Zentrum des steirischen Bewerbswesens. Egal ob in der Küche, in der Schank, in den verschiedensten Bars oder administrative Personen verteilt über das ganze Spektrum an Tätigkeiten, jeder hat ein Stück zum Erfolg beigetragen und es sei auf dieser Seite nochmals herzlich GEDANKT!

Besonders erwähnen möchten wir unseren Bewerbsleiter, ABI Hermann Peindl, der mit seinem Bewerterstab auf 6 Pumpen in 5 Stunden über 140 Durchgänge durchgeboxt hat. Unseren zuständigen Abschnittskommandanten ABI Gerhard Engelschall wollen wir auf diesem Wege ebenso auf das herzlichste Danken für die Unterstützung und Organisation der Tragkraftspritzen und Bahnrichter beim Staffellauf. Unser straffer Zeitplan konnte damit wunderbar eingehalten werden und das Rahmenprogramm am Abend pünktlich starten. Vielen Dank für die Mustergültige Abwicklung und faire Bewertung aller einzelnen Kameraden.

Vielen Dank an unsere Pokal- und Medaillenspender, welche sicherlich einen schönen Platz in den Feuerwehrhäuser der Steiermark finden werden und für die Gewinner des Parallelbewerbes zu Hause. Respekt vor all den Leistungen die erbracht wurden.

Gratulation allen Siegergruppen und an jene, die das FLA in Bronze erworben bzw. all die Gruppen die ihre persönlich gesteckten Ziele erreicht haben.

Im spannenden Parallelbewerb kämpften in Bronze A und Silber A jeweils die 6 schnellsten Gruppen des Tages um den Sieg in den jeweiligen Klassen. Im Finale siegten:

Bronze A:
1.) Großhartmannsdorf
2.) Hirzenriegl 1
3.) Falkenstein

Silber A:
1.) Falkenstein
2.) St. Martin Raab/Berg
3.) Kleinfrannach

 

Ergebnisliste Grunddurchgang DOWNLOAD

Ergebnisliste Parallelbewerb Finale DOWNLOAD

 

 

 

"DER BEWERB" ist Geschichte. Zum 3. Mal durfte unsere Feuerwehr den Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb ausrichten. Nach 1995 und 2013 sprengte der heurige Bewerb alle Rekorde.
Dank und Anerkennung gilt allen unserer freiwilligen Helfern, welche in den letzten Tagen wieder gezeigt haben, was man mit Zusammenhalt, Kameradschaft, Kraft und Bemühtheit aus dem Boden stampfen kann. Ein Fest, dass ausschließlich lobende Worte über die Bundeslandgrenzen hinaus erhalten hat beweist, wie wir Großhartmannsdorfer sind. Man kommt gern zu uns, und das spürte man überall. Danke an die vielen befreundeten Bewerbsgruppen für die lobenden Worte in ihren Berichten.

Vergelt's Gott & Pfiat Eich!

 


Zum Seitenanfang